Wanderwege

Es gibt 3 offizielle Wanderwege, weitere Informationen dazu finden sich in unserer Touristikkarte, in der die Wege, Sitzbänke und schöne Aussichten eingetragen sind.

Übersicht mit Höhenprofil

Kurzbeschreibung Rundwanderweg Nr. 7

Start und Ziel: Bushäuschen in der Ortsmitte
Parkmöglichkeit: Am Gemeindehaus
Der Weg führt entlang der Hauptstraße Richtung Lasel. Am Ortsausgang von Wawern geht es rechts ab auf einen Weg zwischen Wiesen und Hecken mit weitem Ausblick über die Eifellandschaft. Vor dem Steinbachhof führt der Weg auf die Kreisstraße bis zum Ortseingang Lasel. Dort geht es rechts auf einem Feldweg weiter und führt nun durch abwechslungsreiche Landschaft in ein ausgedehntes Waldgebiet. Neben der Fichte sind insbesondere die Eichen- und Buchenmischwälder, die sich aus Niederwald und Lohgewinnung entwickelt haben, in Verbindung mit den naturnahen Zuflüssen zum Dürrbach, die immer wieder in kleinen Schluchten überquert werden, ökologisch bedeutsam. Der Weg erreicht nach der Durchquerung eines ehemaligen Windwurfgebietes mit Ausblick bis zum Dürrbach wieder hohen Fichtenwald und folgt dann nicht mehr dem befestigten Weg, sondern führt in einer scharfen Rechtskehre bergaufwärts auf einen unbefestigten Waldweg. Hier verläuft er parallel mit dem Wanderweg Nr. 26. Nach Überquerung der Höhe führt der Weg auf den befestigten Wirtschaftsweg von Wawern nach Schartzberg. Der Rundweg führt rechts in Richtung Wawern. Nach dem Verlassen des Waldgebietes bieten sich weite Ausblicke über die Felder- und Wiesenlandschaft. Rotmilan, Mäusebussard und Turmfalke sind häufig zu sehen und immer wieder Lerchen zu hören. Wenn der Weg wieder beidseitig in Wald einmündet, geht es rechts hinab auf einen schmaleren Weg zum Quellgebiet des Rodenbach. Der Weg führt nun parallel zum Rodenbach bis zum Seitert und dort links hinauf wieder zur Hauptstraße. Dort erreicht man nach wenigen Metern rechts den Ausgangspunkt.

Hier einige Impressionen: